Wir wollen das Thema Finanzen im Bezug auf unsere Reise so transparent wie möglich teilen, denn nur so kannst du einen vollständigen Eindruck davon gewinnen.

Eine der meistgestellten Fragen, wenn Leute von unseren Reiseplänen hören, ist wohl, wie wir diese Reise finanzieren. Die Frage ist eigetlich recht schnell beantwortet: wir haben gearbeitet und jeden möglichen Cent gespart. 😀 Und eine Weltreise ist vielleicht gar nicht soo teuer, wie viele Menschen denken.

Allerdings gibt es doch Ausgaben, die einem vorher gar nicht so bewusst sind. Man gibt nämlich schon vor der Weltreise einiges an Geld dafür aus! Das ist aber über längere Zeit verteilt, deswegen ist es nicht so schlimm. Auch kauft man ja viele Sachen für die Weltreise, wie die Rucksäcke, und das macht einfach Spaß! Trotzdem habe ich mir immer festgehalten, was ich für Ausgaben habe und das möchte ich hier mit dir teilen.

Die zweite Frage ist dann meist: und wie viel Geld nehmt ihr mit? Um diese Frage auch direkt noch zu beantworten: wir starten beide unsere Reise mit etwa 5.500 Euro. Aber: wir müssen damit eigentlich nur bis Australien kommen, das heißt: knapp zwei Monate Südostasien überbrücken. In Australien wollen wir dann erstmal nochmal arbeiten und unser Reisekonto aufzustocken.

Verschiedene Kostenverursacher

Unsere „Weltreisekosten vor der Weltreise“ habe ich in drei Kategorien unterteilt: einmal die allgemeinen Kosten für die Reise selbst, Ausrüstung für die Reise und die Technikkosten. Die Technikkosten gehören nicht wirklich zu den Weltreisekosten, für mich aber eben doch, weil der Blog erst mit der Weltreise daher kam. Und viele Dinge brauche ich nur, weil ich plane, während der Reise viel zu fotografieren, zu filmen und zu bloggen. Wenn du also ohne diese ganzen technischen Bedürfnisse um die Welt reist, dann kannst du diesen Teil getrost auf eine gute Powerbank für das Handy und die Reiseadapter reduzieren.

Die nackten Zahlen

Allgemeine Reisekosten

  • Flüge: 503 €
  • Visum: ca. 298,51 €
  • Internationaler Führerschein: 16,30 €
  • Versicherung: 922€
  • Gesamt: 1741,30 €

Ausrüstung:

  • Rucksack: 279€
  • Daypack: 69€
  • Regenhüllen: 42,90€
  • Waschkram: 7,10€
  • Packsäcke: 6 €
  • Reiseapotheke: 19 €
  • Kleiner Geldbeutel: 12€
  • Gesamt: 416 €

Daraus folgt: Reisekosten 2157 €

Technik:

  • Laptop: 1179 €
  • Laptop-Hülle: 10 €
  • Kamera-Hülle: 5 €
  • Ersatz-Akku: 20 €
  • Klemmstativ: 45 €
  • Ebook-Reader: 75 €
  • Ebook-Reader-Hülle: 10 €
  • Festplatte: 80 €
  • Powerbank: 10 €
  • Stecker: 10 €
  • Gesamt: ca. 1444 €

Gesamte Kosten vor der Reise: ca. 3601 €

Und was noch?

Tja, das war jetzt die Aufzählung, wie viel Geld die Reise vor der Reise gekostet hat. Was hier nicht aufgeführt ist: Die Unmengen von Zeit, Nerven und Aufregungen, die die ganze Planung gekostet hat. Den Aufwand unzähliger Vergleiche und Nachforschungen, das ewige Hin- und Her vor einer Buchung, die ganzen Gedanken, Träume und Ideen während der Festlegung der Route (oder zumindest dem Anfang der Route). Und natürlich all die freudige Erwartung, das Aufgeregt-sein, das Tage-zählen und Geträume.

Denn ganz ehrlich: Was es auch kostet, die Weltreiseplanung auch riesen Spaß. Sonst würden wir es ja nicht machen. 🙂

In drei Tagen geht es los. Oh mein Gott.

Mit Liebe und Herzrasen, 

Share: