3 Wochen waren wir in Thailand unterwegs – hier sind alle unsere Kosten!

Was vielleicht wichtig ist: Wir waren im Oktober 2017 in Thailand  – also zu Beginn der Regenzeit und in der Nebensaison. Viele Dinge wie Touren oder Unterkünfte sind zu dieser Zeit günstiger! Deswegen würden wir es auch total empfehlen, zu dieser Zeit zu reisen, wenn du kannst. Du sparst Geld und alles ist viel weniger von Touristen überlaufen!

Unsere Art zu reisen

Jeder reist anders. Weil die Reisekosten sehr von der Art zu reisen abhängen, erklären wir dir kurz, wie unser Reisestil aussieht! Wir reisen low-budget, das bedeutet, wir versuchen, möglichst wenig Geld auszugeben – aber trotzdem noch etwas zu erleben und uns ab und zu etwas zu gönnen!

Du wirst uns nicht innerhalb eines Landes fliegen, einen Helikopterflug buchen oder in einem High-Class-Hotel übernachten sehen. Wo du uns immer findest: In einfachen Bungalows, auf Nachtmärkten und in lokalen Transportmitteln.

Unser Budget liegt bei 20€ pro Tag (pro Person), was in Südostasien sehr gut machbar ist! Auch mal mit nett Essen gehen, einer schönen Unterkunft mit Pool oder einer Tour. Wir waren in Thailand im Schnitt sogar knapp unter 18€ pro Tag und wir haben echt viel gemacht!

Unsere Thailand Reisekosten im Detail

Wie viel haben wir für was ausgegeben?

Diesen Anteil haben die unterschiedlichen Kostenfaktoren in unseren Reisekosten gehabt:

Wir hoffen, wir konnten dir helfen, deine Reisekosten ein bisschen besser einzuschätzen. Wenn du noch irgendwelche Fragen hast, schreib uns einfach eine Nachricht oder schreib sie in die Kommentare!


Mehr Reisetipps für Thailand:

Unsere Unterkünfte in Thailand


Unsere ganze Thailand-Playlist auf YouTube:

Share: